Gasthaus Zur Rose in Berglen Vorderweißbuch

 

Wo der Wirt auch Metzger ist

In der Rose wird die Portion hochgehalten..

Langschläfer kennen das: Trotz üppigem Frühstück stellt sich am Nachmittag der große Hunger ein, doch die Gastronomie bietet um diese Zeit nur Kuchen oder Vesper.

In Berglen-Vorderweißbuch aber gehen die Uhren etwas anders. Im Gasthaus Zur Rose beginnt die Mittagessenszeit Sonntags um 11.30 Uhr - die Rettung nach einem ausgedehnten Spaziergang im Welzheimer Wald.

Eine Besonderheit sind Kurt Ehmanns Maultaschen, die er dienstags zubereitet - klassisch schwäbisch, italienisch in Tomatensoße oder mit Kräutern. Man muss in der Rose nicht zwingend die üppigen Schnitzelportionen oder Rostbraten bestellen, um sich verwöhnen zu lassen. Das Vesper mit Wurst aus eigener Herstellung oder der Salatteller mit Majoranfleisch sind für den guten Appetit bemessen. Und wer nach dem Viertele aus Grunbach oder Großbottwar das hauseigene Obstwasser nicht mehr trinken will, kann's abgefüllt mitnehmen.

Wie früher bewährt sich die Kombination zwischen Metzgerei und Gastronomie: der Wirt weiß, woher die Ware kommt und wie man damit umgeht. "Die Saua hol i mir von de Baurahöf rundrum", sagt Kurt Ehmann, der daraus die klassischen Schnitzelvariationen zubereitet, beim Rind muß er beim Metzgereinkauf zukaufen. Aber auch dabei hat er eine geschickte Hand, was die Rostbraten beweisen, die seine Frau Viola in stattlicher Größe, mürbe und mit frischen gerösteten Zwiebeln garniert, auftischt.

Die Philosophie des Familienbetriebs hat Kurt Ehmann beibehalten: Es kommt das auf den Tisch, was die Umgebung und die Saison hergeben. Im Herbst serviert er Zwiebelkuchen und Süßmost, im Winter den vergorenen Apfelmost aus dem eigenen Keller. Nach dem Schlachttag kommen Leberspätzle oder Kutteln auf die Karte, im Februar reichten die Wirtsleute als kostenlosen Nachtisch Platten mit Fasnetsküchle durch.

Quelle: Stuttgarter Zeitung

 

Gasthaus »Zur Rose« · Belchenstraße 20 · 73663 Berglen-Vorderweißbuch · (0 71 81) 7 69 97 · info@rose-vorderweissbuch.de